Video zur Ukraine-Hilfe

 

Der WDR wurde auf unsere Hilfsaktionen zur Ukraine-Krise aufmerksam und kündigte sich mit einem Filmteam in der Werkstatt an. Die blinden und schwer sehbehinderten Handwerker sind stolz darauf, auch einen Beitrag zum aktuellen Geschehen leisten zu können. Der Beitrag wurde am 07.04.22 im WDR gesendet.

Die Arbeit ist für Blinde mehrfach wichtig. Sie dient nicht nur zum Lebensunterhalt, sondern sie gibt ihnen das Gefühl, nicht unnütz zu sein, etwas schaffen zu können, mit ihren Händen ein Qualitätsprodukt herzustellen, am produktiven Leben der menschlichen Gesellschaft teilzuhaben.

Deshalb ist jeder Mensch mit gesunden Augen aufgerufen mitzuhelfen, dass Blinde Beschäftigung erlangen und durch diese Erfüllung Würde behalten, nicht stumpfsinnig oder gar verzweifelt und lebensmüde werden. Es ist schwierig - vielleicht unmöglich - für jemanden mit gesunden fünf Sinnen nachzuvollziehen, wie sich ein Blinder in seinem Dunkeln fühlt oder was ein stark Sehbehinderter empfindet, wenn er eine Straße alleine überqueren muss oder gegen ein Hindernis läuft.

Schenken Sie den Blinden einen Lichtstrahl auf dem Weg zu ihrer eigenen Verwirklichung.